Gelenkmobilisation

Beweglichkeit mit Gelenkmobilisation - Heilpraktikerin Scharfenberg

 

Gelenke, die blockiert oder nicht ganz in ihrer natürlich Stellung sind, rufen Schmerzen, Steifheit und Bewegungseinschränkungen hervor. Um wieder mehr Beweglichkeit zu erlangen und die Schmerzen zu reduzieren, empfehlen sich Techniken zur Gelenkmobilisation bzw. -korrektur.

Eine Möglichkeit ist die Dorn-Behandlung, mit der Fehlstellungen der Gelenke korrigiert werden können. Hier werden zunächst die großen Gelenke der Beine überprüft, anschließend wird die Wirbelsäule behandelt und Wirbelblockaden aufgehoben.

Eine weitere Möglichkeit ist eine Joint-Release-Behandlung, bei der der gesamte Körper in Bewegung versetzt wird. Dehnungen, Schüttelungen und Schwingungen lockern alle Bereiche auf und führen durch eine Anregung des Stoffwechsels auch zu einer verbesserten Entgiftung des Körpers.

 

Diese Website verwendet Cookies in Übereinstimmung mit der Europäischen Datenschutzgrundverordnung, um beispielsweise Inhalte zu personalisieren oder die Zugriffe auf diese Webseite zu analysieren. Wenn Sie einem zukünftigen Verfolgen widersprechen, wird in Ihrem Browser ein Cookie gesetzt, mit dem diese Entscheidung ein Jahr gespeichert wird.

Zustimmen oder Widersprechen